Happy New Year to you all and a HUGE THANK YOU for your support! This is incredibly generous of you and your team and we cannot thank you enough, especially under the circumstances of 2020 and 2021. This will go a very long way towards helping conserve the Kafue National Park.

We hope that it won’t be too long before we are able to welcome you back to Zambia and the Kafue.

All our best wishes and thanks again!

Phil
Anti Poaching, Kafue, Zambia
2021 - Anti Poaching, Kafue, Zambia - Zuwendung von USD 12‘500

Die weggefallenen Einnahmen der Tourismusindustrie während der Pandemie sind für eine kleine Operation wie Musekese verheerend; vor 2020 erhielt Musekese Conservation (MC) ca. 70% ihrer Finanzmittel durch den Tourismus. Es bleibt daher wichtig, MC auch weiterhin so gut wie möglich zu unterstützen.

Hinzu kam, dass die verschlechterten sozioökonomischen Verhältnisse fast zwangsläufig zu einer Zunahme illegaler Aktivitäten führte, darunter auch der Wilderei. Trotz dieser schwierigen Herausforderungen gelang es MC 2020 ein weiteres Anti Poaching Team anzustellen und auszubilden (insgesamt sind es nun drei Teams), sowie ein kleines Leichtflugzeug zur Unterstützung der Patrouillen anzuschaffen. Ein dazugehöriger Flugzeughangar am Lufupa Airstrip konnte ebenfalls gebaut werden. 137 Fallen konnten im Gebiet sichergestellt werden, 61 Wilderer wurden dank der Arbeit der Teams verhaftet. 18 Leoparde konnten identifiziert werden, wobei nur einer in eine Falle geriet, welche erfolgreich entfernt werden konnte. 9 Löwenjunge wurden geboren, Spuren und Sichtungen von Hyänen haben zugenommen. Grosse Elefantenherden wurden vermehrt gesichtet. Ihre ausgedehnte Nutzung des Gebiets ist ein weiterer Beweis für die Sicherheit, die die regelmässigen Patrouillen der Anti Poaching Teams bietet.

Mit einer erneuten Zuwendung von USD 12‘500 möchten wir die hervorragende Arbeit der Musekese Conservation weiter erhalten und fördern.
Weitere Erfolge bei diesem Projekt
2020 - Anti Poaching, Kafue, Zambia - Zuwendung von USD 21'250

Wir bezahlten diesen Beitrag an die operativen Kosten der Musekese Conservation. Die jährlichen Betriebskosten belaufen sich auf zirka USD 130'000, so dass jede Ausgabe überdacht werden muss. Wir werden Tyrone & Phil bei ihrer Arbeit im Kafue Nationalpark unterstützen.
Unser Partner
Tyrone McKeith & Phil Jeffery - Musekese Conservation
Tyrone McKeith & Phil Jeffery gründeten Musekese Conservation im Jahr 2018 als Reaktion auf den starken Anstieg der Wilderei im nordöstlichen Sektor des Kafue Nationalparks.

Phil & Tyrone sind beides Absolventen des Durrell Institute for Conservation and Ecology (DICE) und verfügen zusammen über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung im Kafue Nationalpark, wo sie in vielen verschiedenen Funktionen tätig waren, beispielsweise als Ausbildner von Rangern, als Lodge Manager und als Berater bei der Entwicklung der aktuellen Parkmanagementpläne in Zusammenarbeit mit dem Department of National Parks and Wildlife in Zambia.

Phil ist in Sambia aufgewachsen und tritt in die Fussstapfen seines Vaters, eines Wildbiologen, der viele Jahre in Sambia im Naturschutz gearbeitet hat. Phil ist in den ersten Jahren seines Lebens im Luangwa-Tal aufgewachsen und ist ein begeisterter Amateurfotograf und Privatpilot.

Tyrone kommt seit seiner Kindheit nach Sambia und nennt dieses wunderbare Land nun sein Zuhause. Tyrone ist ebenfalls ein begeisterter Fotograf und Naturforscher, der oft Vorträge über Wildtiere und Naturschutz hält.
Lernen Sie mehr über diese tiere